Bodenwelle auf B3

Per email an: Herrn Staatsminister Tarek Al-Wazir Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Kaiser-Friedrich-Ring 75 65185 Wiesbaden

Wiesbaden, 16. November 2018
Bodenwelle auf der B 3 zwischen Preungesheimer Dreieck und Bad Vilbel
Sehr geehrter Herr Staatsminister,
seit April diesen Jahres gibt es eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der B 3 zwischen dem Preungesheimer Dreieck und Bad Vilbel. Ursache hierfür ist eine Bodenwelle. Laut Medienberichten entstand dieser Schaden an der Straße bei der Verlegung von neuen Leitungen.
Auf Journalistenfragen hin, warum diese Bodenwelle nicht beseitigt und somit dann auch die Geschwindigkeitsbegrenzung wieder aufgehoben werden könne, haben diese bisher von Hessen Mobil nur erfahren, dass man mit dem Energieversorger in einem Rechtsstreit hinsichtlich der Frage sei, wer diesen Schaden verursacht habe.
Als ehemaliger hessischer Minister der Justiz weiß ich, dass Rechtsstreitigkeiten manchmal längere Zeit in Anspruch nehmen. Andererseits verstehe ich allerdings weder in meiner politischen Funktion, noch als Bürger der südlichen Wetterau, warum nicht trotzdem die Reparatur durchgeführt wird. Nachher kann man sich ja immer noch darüber streiten, wer die Kosten zu tragen hat.
Mich interessiert daher dringend, die Auffassung des zuständigen Ministers und des zuständigen Ministeriums in Wiesbaden zu dieser Thematik.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. h. c. Jörg Uwe Hahn

Mit freundlichen Grüßen
Sibylle Weisenborn
[Adaption_Web_RGB_Zeichenfla¦êche 2.png]
Sibylle Weisenborn
Sekretariat Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn MdL Staatsminister a.D.
FDP-Fraktion im Hessischen Landtag Schloßplatz 1 – 3 65183 Wiesbaden Tel. 0611 – 350 563 Fax 0611 – 350 570 s.weisenborn@ltg.hessen.de<mailto:s.weisenborn@ltg.hessen.de> www.fdp-fraktion-hessen.de<www.fdp-fraktion-hessen.de/>
[asset_f_logo_042] facebook.com/FDPFraktionHessen<de-de.facebook.com/FDPFraktionHessen> [TwitterLogo_042] twitter.com/FDP_LTF_Hessen