FDP vor Ort : „Ist ein Dieselfahrverbot überhaupt technisch sinnvoll und was können wir in Bad Vilbel tun!“

>> >> >> >> Am Montag, dem 28. Januar ab 19.30 Uhr veranstaltet die FDP in Bad Vilbel wieder ihre traditionelle Informationsveranstaltung ‚FDP vor Ort‘ bei Aldo/Parente in der Frankfurter Straße Ecke Grüner Weg. Thema ist das Dieselfahrverbot verbunden mit der Frage, ob dieses technisch wirklich notwendig ist. Als Referenten haben die Freien Demokraten den in Bad Vilbel aufgewachsenen Andreas Bauditz gewonnen, der nach seinem Abitur auf dem GBG zunächst bei der Fa. Reith Karosseriebau gelernt hat, um danach an der FH München Fahrzeugtechnik zu studieren. Heute arbeitet der Referent bei einem großen deutschen Autobauer als Versuchsingenieur Thermomanagement, wie die beiden Vorsitzenden Thomas Reimann (Partei) und Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn in einer Einladung an alle Bürger Bad Vilbels berichten