Landtagsvizepräsident Hahn gratuliert Modellbahnfreunden zum runden Jubiläum

Landtagsvizepräsident Hahn gratuliert Modellbahnfreunden zum runden Jubiläum
Der FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn hat in seiner Heimatstadt Bad Vilbel die dort ansässigen Modellbahnfreunde besucht und ihnen zum runden Jubiläum gratuliert. Die 2000 gegründeten Modellbahnfreunde veranstalten regelmäßig Modelleisenbahnausstellungen und sind in der Region bestens bekannt. Mittlerweile verfügen die Freunde sogar über eine eigene, kleine, Jugendabteilung. Gründungsmitglied Kurt Grimm berichtete dem heimischen FDP-Politiker auch von einem Problem, dass die Modellbahnfreunde schon lange beschäftigt: „Wir verfügen über keine eigenen Vereinsräume. Die bisher uns zur Verfügung gestellten und von uns genutzten Räumlichkeiten können wir aus unterschiedlichsten Gründen leider nicht mehr nutzen“, so das Gründungsmitglied Kurt Grimm.
Hahn, der durch sein Amt als Bad Vilbeler Sozialdezernent eng in der Stadtpolitik der Quellenstadt vernetzt ist, sicherte den Modellbahnfreunden zu, gemeinsam Lösungen zu überdenken, um Platzproblematiken vielleicht der Vergangenheit angehören zu lassen.
Der Landtagsvizepräsident würdigte die Arbeit der Modellbahnfreunde mit einem Spendenscheck in Höhe von 400 Euro und sagte bei seinem Besuch: „Es ist mir ein besonderes Anliegen, die Vereinsarbeit finanziell zu unterstützen. Eine zwanzigjährige, erfolgreiche Historie der Modellbahnfreunde spricht für sich. Ich wünsche den Modellbahnfreunden zum zwanzigjährigen Jubiläum alles Gute und weiterhin viel Erfolg“.

Foto vlnr.: Kurt Grimm, Alois Janker, Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn, Roland Mix, Frank Wirtz, Bernd Schüler